NEU: Jetzt zum anhören - Dr. David Berger bei Radio PinkWave!

Der schwule katholische Theologe Dr. David Berger war unser Telefongast am 18.07.2012.
Am 16.07.2012 war er auf Einladung des GleichArt-Cafés in Norden und hielt dort einen Vortrag.
Beide Aufzeichnungen könnt ihr nun noch einmal in Ruhe nachhören:

Die komplette Sendung mit David Berger anhören (ohne Musik, 33 MB): Hier mit rechts klicken und "speichern unter" wählen...

Den Vortrag von David Berger in Norden am 16.07.2012 anhören (inklusive Diskussion): Hier mit rechts klicken und "speichern unter" wählen...

Bekannt geworden ist der Autor durch sein beim Ullstein-Verlag erschienenes Buch „Der heilige Schein. Als schwuler Theologe in der katholischen Kirche“ (Taschenbuchausgabe: List-Verlag Mai 2012). Der autobiographische Bestseller erlebte seit seinem Erscheinen Ende 2010 bereits 7 Auflagen. Das Buch wurde von den großen Medien euphorisch gefeiert, von der katholischen Kirche jedoch mit disziplinarischen Maßnahmen belegt. Seit seinen Enthüllungen aus dem konservativ-katholischen Milieu wird der Autor immer wieder von fanatischen Katholiken bedroht. Eine Lesung im Herbst 2011 konnte nur unter Polizeischutz stattfinden.

David Berger hat in der katholischen Kirche Karriere gemacht, die ihn bis in den Vatikan (Professor der Päpstlichen Thomas-Akademie, Berater der Glaubenskongregation) führte. Weil für ihn die Homophobie der Kirche unerträglich wurde, outete er sich 2010 als schwul. Sein Buch beschreibt, wie die zumeist selber schwul veranlagten Kirchenoberen Schwulenfeindlichkeit dazu benutzen, um andere zu erpressen und gefügig zu machen. Eindrücklich belegt er die These, dass es keine Pontifikat der neueren Kirchengeschichte gibt, das so homophob agierte wie es nun Papst Benedikt XVI tut.

 

Developed by Websitebaker.de, www.websitebaker.de